IQ Penthouse

2004 gewannen Brückner Architekten den vom Ingenieurdienstleister IQ ausgelobten Wettbewerb. Der Inhaber suchte für das parkartige Grundstück mit wertvollem Baumbestand nach einer Architektur mit vielfältigen Raum- und Blickbeziehungen. Der gläserne Kristall beinhaltet die Erschließung und an oberster Stelle ein Penthouse. Er wird von zwei Baukörpern gefasst. Ein gläsernes Atrium, das mit einem begehbaren Glasdach überspannt ist, durchdringt den Westflügel.

Planung: ab April 2004


Bauzeit: Mai 2005 bis Februar 2007


ca. 10 Mio. Euro

© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).